Gastgeber aus Leidenschaft

Wer Kundenwünsche erfüllen will, muss genau zuhören, aufmerksam bleiben und zuvorkommend handeln. Das gilt für unsere Eventmanager genauso wie für Servicemitarbeiter oder das Küchenteam. Perfektes handwerkliches Know-how ist die Grundvoraussetzung. Darum liegen auch bei der Wahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Qualitätsansprüche sehr hoch.

Die Basis des Erfolges von Food affairs bildet ein engagiertes und verlässliches Management-Team. Ein intensives und persönliches Betreuungsmanagement stellt sicher, dass die Ansprüche und Interessen unserer Kunden gewahrt wird − von der Planung über die Durchführung bis zur Nachbetreuung. 

Vom Küchenchef bis zur Eventmanagerin − wer bei Food affairs tätig ist, hat sich mit Leidenschaft der erstklassigen Gastronomie verschrieben und sein Handwerk von den Besten der Branche gelernt. Wer zu unserem Team gehören möchte, muss höchste Anforderungen an Ausbildung und Motivation erfüllen und neben einer ausgeprägten Servicementalität ein Höchstmaß an Flexibilität zeigen. Selbstverständlich legen wir bei unserer Arbeit größten Wert auf Nachhaltigkeit.

Darüber hinaus kann das Team von Food affairs auf weitreichende Erfahrung im Marketing, in Public Relations, bei nationalen und internationalen Großevents sowie Kongressen zurückgreifen.

Wir streben nach Höchstleistungen, um Sie mit der Leichtigkeit unseres erfahrenen Teams zu begeistern.

FAIRNESS IM UMGANG

Wir sehen die Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darin, eine faire und gleiche Behandlung sicherzustellen − unabhängig von Geschlecht, Herkunft, politischer oder religiöser Überzeugung. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben das Recht, in einem Umfeld zu arbeiten, das die Würde des Menschen achtet und frei von jeglicher Diskriminierung ist. Wir respektieren die Würde jedes einzelnen Menschen: Denn jeder Mensch hat einen Wert, eine persönliche Meinung und das Recht, angehört zu werden.  Daher ermöglichen wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den gleichen Zugang zu Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen, bezahlen für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn und anerkennen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alleine aufgrund ihrer Leistung. 

Wenn sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in irgendeinem Bereich ihrer Tätigkeit unterschiedlich behandelt fühlen, dann können sie sich jederzeit an unsere Gleichbehandlungsbeauftragte oder an den Leiter der Personalabteilung wenden.